News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Hey,
nachdem wir uns von den Feiertagen, dem Jahresübergang und ein paar stressigen ersten Tagen im neuen Jahr langsam erholt haben, begeben wir uns wieder in die Planungen für 2020. Beginnen wollen wir mit dem SAVE THE SCENE FESTIVAL, mit dem uns eine ganze Menge verbindet. Wir waren beim legendären, allerersten Abriss mit dabei und danach noch 3 weitere Male. Und wenn das Save The Scene sein 10jähriges mit einem krassen Open Air feiert (www.facebook.com/events/451421515758150), werden wir zum 5ten Male dort spielen dürfen. Dass Ding am 26. + 27.06. in Dessau-Roßlau wird n´ Kracher. Das markierste besser gleich mal im Kalender!

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #savethescenefestival #heutehiermorgendort
... mehr zeigenweniger zeigen

Hey, nachdem wir uns von den Feiertagen, dem Jahresübergang und ein paar stressigen ersten Tagen im neuen Jahr langsam erholt haben, begeben wir uns wieder in die Planungen für 2020. Beginnen wollen wir mit dem SAVE THE SCENE FESTIVAL, mit dem uns eine ganze Menge verbindet. Wir waren beim legendären, allerersten Abriss mit dabei und danach noch 3 weitere Male. Und wenn das Save The Scene sein 10jähriges mit einem krassen Open Air feiert (https://www.facebook.com/events/451421515758150), werden wir zum 5ten Male dort spielen dürfen. Dass Ding am 26. + 27.06. in Dessau-Roßlau wird n´ Kracher. Das markierste besser gleich mal im Kalender! #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #SaveTheSceneFestival #HeuteHierMorgenDort

4 Wochen

Alarmsignal

Liebes Tourtagebuch,
ein letztes Mal in diesem Jahr möchten wir ein paar Zeilen in dir festhalten.
Unsere letzten Konzerte in 2019 durften wir in Siegen und Trier spielen und das war supi. Lag natürlich am Publikum, an den Läden samt ihren Teams und an One Step Ahead, die mit am Start waren.

An dieser Stelle würden wir gerne nochmal danke für ein unglaublich geiles Konzertjahr sagen. Es ist nach wie vor immer schön zu erleben wie ihr abgeht, mitsingt, genießt und unglaublich zu hören, dass ihr teilweise mehrere Stunden im Auto oder im Zug sitzt, um zu unseren Konzerten zu fahren. Und manche von euch legen sogar regelrechte Konzertmarathons hin und ertragen uns mehrmals im Jahr. Respekt!

Ein großes Dankeschön geht außerdem an folgende Personen:
- Ilona die seit einigen Monaten Ordnung in unser Merchchaos bringt.
- Sjardinio Zinn von Audiolith Booking, der uns immer fleißig und gut geplant von Stadt zu Stadt jagt.
- Matze von Aggressive Punk Produktionen, der uns in mehreren Bereichen ganz viel Arbeit abnimmt.

Wir werden das Jahr 2020 mit einer 3-monatigen Live-Pause beginnen und euch erst wieder im April “Hallo“ sagen. Wir denken, dass ihr es euch verdient habt, dass wir euch mal ein Quartal lang nicht in irgendeiner Stadt mit unserem Krach belästigen. Wir werden natürlich nicht auf der faulen Haut liegen, sondern uns in den nächsten Wochen neuen Songs widmen. Rockt die restlichen Tage, kommt gut rüber und wir melden uns zwischendurch, versprochen. Eure Signale
... mehr zeigenweniger zeigen

Liebes Tourtagebuch, ein letztes Mal in diesem Jahr möchten wir ein paar Zeilen in dir festhalten. Unsere letzten Konzerte in 2019 durften wir in Siegen und Trier spielen und das war supi. Lag natürlich am Publikum, an den Läden samt ihren Teams und an One Step Ahead, die mit am Start waren. An dieser Stelle würden wir gerne nochmal danke für ein unglaublich geiles Konzertjahr sagen. Es ist nach wie vor immer schön zu erleben wie ihr abgeht, mitsingt, genießt und unglaublich zu hören, dass ihr teilweise mehrere Stunden im Auto oder im Zug sitzt, um zu unseren Konzerten zu fahren. Und manche von euch legen sogar regelrechte Konzertmarathons hin und ertragen uns mehrmals im Jahr. Respekt! Ein großes Dankeschön geht außerdem an folgende Personen: - Ilona die seit einigen Monaten Ordnung in unser Merchchaos bringt. - Sjardinio Zinn von Audiolith Booking, der uns immer fleißig und gut geplant von Stadt zu Stadt jagt. - Matze von Aggressive Punk Produktionen, der uns in mehreren Bereichen ganz viel Arbeit abnimmt. Wir werden das Jahr 2020 mit einer 3-monatigen Live-Pause beginnen und euch erst wieder im April “Hallo“ sagen. Wir denken, dass ihr es euch verdient habt, dass wir euch mal ein Quartal lang nicht in irgendeiner Stadt mit unserem Krach belästigen. Wir werden natürlich nicht auf der faulen Haut liegen, sondern uns in den nächsten Wochen neuen Songs widmen. Rockt die restlichen Tage, kommt gut rüber und wir melden uns zwischendurch, versprochen. Eure Signale

1 Monat

Alarmsignal

Leute, wir machen es kurz und schmerzlos, denn wir wussten, dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Die Konzerte diese Woche in Siegen (Do. 19.12.) und Trier (Fr. 20.12.) werden unsere letzten Konzerte sein…

…für dieses Jahr zumindest, hihihi.

Wir haben Bock und freuen uns auf euch und auf unsere Kumpels von One Step Ahead. Lasst uns zum Jahresende nochmal ordentlich abgehen.

WICHTIGE INFO: Es geht in beiden Städten pünktlich los (in Siegen um 20.00 Uhr, in Trier sogar schon um 19:30 Uhr), weil beiden Läden in punkto Lautstärke leider zeitliche Grenzen gesetzt sind.

Do. 19.12. Siegen / Vortex Surfer Musikclub
www.facebook.com/events/401569550430583

Fr. 20.12. Trier / Lucky's Luke
www.facebook.com/events/358874614738993

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #heutehiermorgendort

📸 Ilona Barthen
... mehr zeigenweniger zeigen

Leute, wir machen es kurz und schmerzlos, denn wir wussten, dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Die Konzerte diese Woche in Siegen (Do. 19.12.) und Trier (Fr. 20.12.) werden unsere letzten Konzerte sein… …für dieses Jahr zumindest, hihihi. Wir haben Bock und freuen uns auf euch und auf unsere Kumpels von One Step Ahead. Lasst uns zum Jahresende nochmal ordentlich abgehen. WICHTIGE INFO: Es geht in beiden Städten pünktlich los (in Siegen um 20.00 Uhr, in Trier sogar schon um 19:30 Uhr), weil beiden Läden in punkto Lautstärke leider zeitliche Grenzen gesetzt sind. Do. 19.12. Siegen / Vortex Surfer Musikclub https://www.facebook.com/events/401569550430583 Fr. 20.12. Trier / Luckys Luke https://www.facebook.com/events/358874614738993 #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort 📸 Ilona Barthen

1 Monat

Alarmsignal

<3🖤❤️ Mit dem Konzert im Rahmen des 5. Veganen Wintermarktes in Dresden mit Alarmsignal, VSK und Die Uiuiuis, konnten wir zusammen mit der Chemiefabrik Dresden (Chemo) und der Black Tomato Crew stolze 2.500,- EUR zum Spenden sammeln. Dieses Geld haben alle Organisator*innen gestern gemeinsam an das Dorf der Jugend in GRIMMA übergeben. Außerdem hat uns eine Gruppe von engagierten Jugendlichen das beeindruckende Areal gezeigt. Es ist wirklich unglaublich, was sich die jungen Menschen da selbst aufgebaut haben! Einigen Anwohner*innen und lokalen Akteur*innen ist dieser Freiraum offensichtlich ein Dorn im Auge und anstatt Unterstützung zu erhalten, werden den Engagierten immer wieder Steine in den Weg gelegt. Trotzdem lassen sie sich nicht beirren und machen weiter. So viel Durchhaltevermögen verdient unseren vollsten Respekt und Freiräume wie das DORF DER JUGEND, sind in der Provinz essentiell wichtig, um rechten Strukturen etwas entgegen zu setzen.
Sicher sind die 2.500,- EUR nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, wenn man sich die ganzen Baustellen vor Ort anschaut. Aber es wird den jungen Menschen an irgendeiner Stelle weiterhelfen und deshalb ist es uns eine Herzensangelegenheit gewesen, dass dieses Geld in Grimma ankommt!

Wir möchten es natürlich nicht versäumen, Euch als Konzertbesucher*innen zu danken! Ohne Euren Support, wäre eine solche Summe nicht zusammengekommen!🖤❤️

#wannwennnichtjetzt #saveyourhinterland

Solidária Events Solidária Clothing Black Tomato Crew Chemiefabrik Dresden (Chemo) Alarmsignal VSK Die Uiuiuis
... mehr zeigenweniger zeigen

1 Monat

Alarmsignal

Noch eine Woche, dann geht’s zusammen mit One Step Ahead in Siegen und Trier rund.

Kühn hat es sich deshalb nicht nehmen lassen, nochmal persönlich das Wort zu ergreifen. Na dann, hoch die Tatzen!

Do. 19.12. Siegen / Vortex Surfer Musikclub
www.facebook.com/events/401569550430583

Fr. 20.12. Trier / Lucky's Luke
www.facebook.com/events/358874614738993

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort
... mehr zeigenweniger zeigen

1 Monat

Alarmsignal

Heute genau vor 7 Jahren, ja genau, am 08.12.2012, wurde "Alles ist vergänglich" veröffentlicht. Da bekam der gute Silberling zur Feier des Tages doch gleich mal ein Klavierstück und ein paar Glückwunsche übermittelt.

#NaDannProst
#IchTräumeSozusagenVonBrennendenBarrikaden

Willste haben dat Ding? Guck ma hier:
www.antikoerper-export.com/produkt/alarmsignal-alles-ist-vergaenglich-cd/
... mehr zeigenweniger zeigen

2 Monate

Alarmsignal

Es war vor einigen Monaten, da sprach uns der liebe Sven Tweetsen an, ob wir das Rock am Berg Open Air 2020 nicht gemeinsam gestalten wollen. Immerhin hätten sowohl sie, also Rock am Berg Merkers e.V., als auch wir Jubiläum und da man sich jetzt auch schon einige Jährchen kennt und wir dort auch schon ein paar Mal zu Gast waren, schloss sich eine Zusammenarbeit somit nicht unbedingt aus. Wir überlegten kurz, sagten dann zu, Einladungen und Orga nahmen ihren Lauf und relativ zeitnah stand das fertige Line-Up, dass wir euch in den letzten Wochen häppchenweise und gemeinsam vorsetzten. Wir möchten an dieser Stelle deshalb unbedingt mal ein paar dankende Worte los werden:

1. an SVEN und die gesamte ROCK AM BERG CREW
Ihr habt uns nicht nur mit ins Boot geholt, ihr habt uns auch einen kompletten Tag (den Samstag und sogar noch ein Stück vom Freitag) zur freien Gestaltung überlassen. Ihr habt, obwohl es völlig legitim gewesen wäre, nie versucht irgendwas in irgendeine Richtung zu lenken, sondern uns vertraut und dieses Vertrauen wissen wir wirklich zu schätzen und sehen es nicht als selbstverständlich an. Zumal beide Parteien das in der Form ja auch noch nie gemacht haben. Ihr habt noch nie euer Festival mit einer Band geteilt und wir haben noch nie ein Stück eines Festivals geschenkt bekommen (was wohl auch ein einmaliges Erlebnis für uns bleiben wird), und dafür lief (und läuft) dass zwischen euch und uns wirklich rund. Danke!

2. an die BANDS
Alles in allem wahrlich keine leichte Entscheidung bei so vielen Bands, die auf unserem Zettel standen, eine Auswahl zu treffen. Wir haben erstmal geschaut, mit welchen unserer Bandbuddies wir in den kommenden Monaten ohnehin noch zusammenspielen werden, damit wir schon mal ein paar Kandidaten wegstreichen konnten. Ein paar weitere Wunschbands mussten wir wegstreichen, weil diese bereits 2019 auf dem Rock am Berg gespielt haben und die goldene RaB Festivalregel besagt, dass bis zum nächsten Auftritt mindestens ein Jahr Pause dazwischen liegen muss. Trotzdem hatten wir immer noch ca. 50 Bands notiert, deren Anzahl noch auf ein Fünftel runter reduziert werden musste. Letztendlich haben wir es aber irgendwie geschafft uns zu einigen und uns zudem dabei nicht nur auf ein Genre zu beschränken. Musikalische Vielfalt und so. Dass die meisten der von uns angefragten Bands sofort zugesagt haben, freut uns total und somit auch hier ein großes Dankeschön an euch. Danke, dass wir mit euch und in diesem Rahmen 15 Jahre Rock am Berg und 20 Jahre Alarmsignal gemeinsam feiern können. Es steht natürlich völlig außer Frage, dass es noch so einige befreundete Bands, langjährige Weggefährten oder gute Labelkollegen gibt, die auch auf diesem Flyer stehen müssten. Aber wie gesagt, wir hatten entweder vor kurzem das Vergnügen, sehen uns noch vor dem RaB oder danach, oder ihr habt 2019 bereits gespielt und nun greift die goldene RaB Festivalregel (siehe oben) - was auch immer. Falls ihr euch angesprochen fühlt - wir lieben und feiern euch genauso!

3.an EUCH
Ohne euch funktioniert kein Festival - is´ logisch und wisst ihr selber. Danke, dass ihr euch so zahlreich angekündigt habt und so fleißig Karten kauft. (Falls ihr noch keine habt, checkt einfach ganz bequem: www.rockamberg-merkers.de/tickets). Für alle, die nächstes Jahr zum ersten Mal das Rock am Berg Festival besuchen wollen: Wer einmal beim Rock am Berg war, belässt es in der Regel nicht bei einem einmaligen Besuch, denn dafür bietet dieses Festival einfach zu viel und dafür ist die Atmosphäre einfach zu besonders, dass können wir euch hiermit schon mal vorab zuflüstern. Noch dazu ist diese Veranstaltung für die gesamte Region unheimlich wichtig und setzt ein klares politisches Statement. Für alle Stammgäste: Schön, dass ihr das Rock am Berg Festival bereits durch 14 Jahre mitgetragen und mitgestaltet habt und schön, dass auch 2020 wieder auf euch zu zählen ist. Wir freuen uns auf viele bekannte, aber auch auf viele neue Gesichter. Das wird ein geiles Festival Leute! Wir rocken rechts gemeinsam weg!

#RockAmBergFestival #RockAmBerg2020 #15JahreRockAmBerg #20JahreAlarmsignal #WalkTogetherRockTogether
... mehr zeigenweniger zeigen

Es war vor einigen Monaten, da sprach uns der liebe Sven Tweetsen an, ob wir das Rock am Berg Open Air 2020 nicht gemeinsam gestalten wollen. Immerhin hätten sowohl sie, also Rock am Berg Merkers e.V., als auch wir Jubiläum und da man sich jetzt auch schon einige Jährchen kennt und wir dort auch schon ein paar Mal zu Gast waren, schloss sich eine Zusammenarbeit somit nicht unbedingt aus. Wir überlegten kurz, sagten dann zu, Einladungen und Orga nahmen ihren Lauf und relativ zeitnah stand das fertige Line-Up, dass wir euch in den letzten Wochen häppchenweise und gemeinsam vorsetzten. Wir möchten an dieser Stelle deshalb unbedingt mal ein paar dankende Worte los werden: 1. an SVEN und die gesamte ROCK AM BERG CREW Ihr habt uns nicht nur mit ins Boot geholt, ihr habt uns auch einen kompletten Tag (den Samstag und sogar noch ein Stück vom Freitag) zur freien Gestaltung überlassen. Ihr habt, obwohl es völlig legitim gewesen wäre, nie versucht irgendwas in irgendeine Richtung zu lenken, sondern uns vertraut und dieses Vertrauen wissen wir wirklich zu schätzen und sehen es nicht als selbstverständlich an. Zumal beide Parteien das in der Form ja auch noch nie gemacht haben. Ihr habt noch nie euer Festival mit einer Band geteilt und wir haben noch nie ein Stück eines Festivals geschenkt bekommen (was wohl auch ein einmaliges Erlebnis für uns bleiben wird), und dafür lief (und läuft) dass zwischen euch und uns wirklich rund. Danke! 2. an die BANDS Alles in allem wahrlich keine leichte Entscheidung bei so vielen Bands, die auf unserem Zettel standen, eine Auswahl zu treffen. Wir haben erstmal geschaut, mit welchen unserer Bandbuddies wir in den kommenden Monaten ohnehin noch zusammenspielen werden, damit wir schon mal ein paar Kandidaten wegstreichen konnten. Ein paar weitere Wunschbands mussten wir wegstreichen, weil diese bereits 2019 auf dem Rock am Berg gespielt haben und die goldene RaB Festivalregel besagt, dass bis zum nächsten Auftritt mindestens ein Jahr Pause dazwischen liegen muss. Trotzdem hatten wir immer noch ca. 50 Bands notiert, deren Anzahl noch auf ein Fünftel runter reduziert werden musste. Letztendlich haben wir es aber irgendwie geschafft uns zu einigen und uns zudem dabei nicht nur auf ein Genre zu beschränken. Musikalische Vielfalt und so. Dass die meisten der von uns angefragten Bands sofort zugesagt haben, freut uns total und somit auch hier ein großes Dankeschön an euch. Danke, dass wir mit euch und in diesem Rahmen 15 Jahre Rock am Berg und 20 Jahre Alarmsignal gemeinsam feiern können. Es steht natürlich völlig außer Frage, dass es noch so einige befreundete Bands, langjährige Weggefährten oder gute Labelkollegen gibt, die auch auf diesem Flyer stehen müssten. Aber wie gesagt, wir hatten entweder vor kurzem das Vergnügen, sehen uns noch vor dem RaB oder danach, oder ihr habt 2019 bereits gespielt und nun greift die goldene RaB Festivalregel (siehe oben) - was auch immer. Falls ihr euch angesprochen fühlt - wir lieben und feiern euch genauso! 3.an EUCH Ohne euch funktioniert kein Festival - is´ logisch und wisst ihr selber. Danke, dass ihr euch so zahlreich angekündigt habt und so fleißig Karten kauft. (Falls ihr noch keine habt, checkt einfach ganz bequem: https://www.rockamberg-merkers.de/tickets). Für alle, die nächstes Jahr zum ersten Mal das Rock am Berg Festival besuchen wollen: Wer einmal beim Rock am Berg war, belässt es in der Regel nicht bei einem einmaligen Besuch, denn dafür bietet dieses Festival einfach zu viel und dafür ist die Atmosphäre einfach zu besonders, dass können wir euch hiermit schon mal vorab zuflüstern. Noch dazu ist diese Veranstaltung für die gesamte Region unheimlich wichtig und setzt ein klares politisches Statement. Für alle Stammgäste: Schön, dass ihr das Rock am Berg Festival bereits durch 14 Jahre mitgetragen und mitgestaltet habt und schön, dass auch 2020 wieder auf euch zu zählen ist. Wir freuen uns auf viele bekannte, aber auch auf viele neue Gesichter. Das wird ein geiles Festival Leute! Wir rocken rechts gemeinsam weg! #RockAmBergFestival #RockAmBerg2020 #15JahreRockAmBerg #20JahreAlarmsignal #WalkTogetherRockTogether

2 Monate

Alarmsignal

ATTENTION! Plastic Bomb #109 ist draußen! Da es sich dieses Mal um das hässlichste und gewagteste Plastic Bomb Fanzine Cover aller Zeiten handeln soll, waren wir natürlich neugierig und sind im Baumarkt unseres Vertrauens mal auf die Suche nach einem aktuellen Exemplar gegangen.

Ob wir fündig geworden sind? Ob wir uns sogar getraut haben mal durchzublättern und ein wenig was zum Inhalt zu sagen? Das Video wird Aufschluss darüber geben.

Plastic Bomb #109 bekommt ihr selbstverständlich nicht im Baumarkt, sondern nur in guten Plattenläden, Zeitungsläden, Mailordern und natürlich direkt unter: www.plastic-bomb.eu
... mehr zeigenweniger zeigen

2 Monate

Alarmsignal

Krasser Abriss gestern in der Chemiefabrik. Respekt!
Alle am Durchdrehen und ein Laden, der aus allen Nähten platzte.

Fazit Nr.1: Dresden ist und bleibt Punkrockhochburg!
Fazit Nr. 2: Weil wir uns so wohl gefühlt haben, kommen wir bestimmt bald wieder.
Fazit Nr. 3: Wir sind fertig. Nicht mit euch, aber mit der Welt.

Grüße gehen raus an: VSK, Die Uiuiuis, Chemiefabrik, Solidária Events, Black Tomato Crew und natürlich an alle, die gestern die Wände zum Wackeln gebracht haben.

Foto: Syl Vie

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #heutehiermorgendort
... mehr zeigenweniger zeigen

Krasser Abriss gestern in der Chemiefabrik. Respekt! Alle am Durchdrehen und ein Laden, der aus allen Nähten platzte. Fazit Nr.1: Dresden ist und bleibt Punkrockhochburg! Fazit Nr. 2: Weil wir uns so wohl gefühlt haben, kommen wir bestimmt bald wieder. Fazit Nr. 3: Wir sind fertig. Nicht mit euch, aber mit der Welt. Grüße gehen raus an: VSK, Die Uiuiuis, Chemiefabrik, Solidária Events, Black Tomato Crew und natürlich an alle, die gestern die Wände zum Wackeln gebracht haben. Foto: Syl Vie #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort

2 Monate

Alarmsignal

Dresden, guck ma! Wir fahren bzw. schieben schon mal los. Mit so´m Einkaufswagen dauert´s ja auch etwas länger, deshalb lieber heute schon mal losrollern. Drückt uns die Daumen, dass wir gut durchkommen. Bis morgen in der Chemiefabrik mit VSK und Die Uiuiuis.

#wirhambock #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #heutehiermorgendort #BlackTomatoCrew #solidáriaevents

📸 Tom Zelger

www.facebook.com/events/1332196106954768
... mehr zeigenweniger zeigen

Dresden, guck ma! Wir fahren bzw. schieben schon mal los. Mit so´m Einkaufswagen dauert´s ja auch etwas länger, deshalb lieber heute schon mal losrollern. Drückt uns die Daumen, dass wir gut durchkommen. Bis morgen in der Chemiefabrik mit VSK und Die Uiuiuis. #WirHamBock #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort #BlackTomatoCrew #SolidáriaEvents 📸 Tom Zelger https://www.facebook.com/events/1332196106954768
weitere Inhalte laden