News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

21 Stunden

Alarmsignal

Ey! Hier! Borsti hat noch ne´ kleine Videobotschaft für euch ;- )

Für alle die mal wieder nicht hören wollen:

Heute Kassel / Goldgrube
www.facebook.com/events/632399017245342

Morgen Würzburg / Cairo
www.facebook.com/events/2212123372248666

Übermorgen Schwäbisch Gmünd / Punkeranza
www.facebook.com/events/348856042423945

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #heutehiermorgendort
... mehr zeigenweniger zeigen

Es war vor vielen, vielen Jahren, da haben wir mal in einer kleinen Stadt in Kärnten namens Millstatt gespielt. Und dort, so berichtete man uns, erlebte ein Mitglied der “Band um die es hier geht“, eines seiner ersten Punkkonzerte. Sein Bruder, der ebenfalls in der “Band um die es hier geht“ spielt, war auch vor Ort, durfte aber damals aufgrund seines Alters nicht in die Konzerträume. Zu dieser Zeit starteten sie auch ihre ersten Gehversuche als Band. Sie konnten auf ihren Instrumenten zwar nicht wirklich spielen, aber sie hatten welche. Tatsächlich waren sie nach diesem Konzert aber so motiviert, dass sie sich vornahmen, bald ihr erstes richtiges Lied zu schreiben. Was sie schließlich auch taten. Und nach dem ersten richtigen Lied folgten dann noch viele weitere Lieder und wenig später auch die ersten Konzerte.

2011 brachten sie dann ihr erstes Album raus und seitdem geht es für die Band Großglockner-mäßig bergauf. Dafür haben sie auch ordentlich Zeit und Kilometer investiert, denn wenn du in Österreich und dort nur einen Steinwurf von Italien entfernt wohnst, brauchst du allein zu Konzerten nach Deutschland immer einen ganzen Tag (+ einen ganzen Tag zurück) und liegst dabei immer im 4-stelligen Kilometerbereich. Aber das nur am Rande.

Über die Jahre haben wir etliche Konzerte zusammen gerockt, sind Freunde geworden und nebenbei auch noch Labelkollegen. Sie spielen schnörkel- und kompromisslosen Deutschpunk mit politischen Texten und mit ihrem Hit (Es gibt kein ruhiges) "Hinterland" passen sie perfekt in die thüringische Provinz und so freuen wir uns, dass die Süßis von MISSSTAND am 13.06. beim Rock am Berg Open Air 2020 zu Gast sein werden. Fun Fact: Wisst ihr eigentlich, dass sie mal ein Konzert gegeben haben, auf dem ihr komplettes Set nur aus Alarmsignal-Cover-Songs bestand? Nee? Aber jetzt wisst ihr´s!

www.youtube.com/watch?v=F3ez-oxGB68

Zum Ticketschalter hier entlang: www.rockamberg-merkers.de/tickets
... mehr zeigenweniger zeigen

Es war vor vielen, vielen Jahren, da haben wir mal in einer kleinen Stadt in Kärnten namens Millstatt gespielt. Und dort, so berichtete man uns, erlebte ein Mitglied der “Band um die es hier geht“, eines seiner ersten Punkkonzerte. Sein Bruder, der ebenfalls in der “Band um die es hier geht“ spielt, war auch vor Ort, durfte aber damals aufgrund seines Alters nicht in die Konzerträume. Zu dieser Zeit starteten sie auch ihre ersten Gehversuche als Band. Sie konnten auf ihren Instrumenten zwar nicht wirklich spielen, aber sie hatten welche. Tatsächlich waren sie nach diesem Konzert aber so motiviert, dass sie sich vornahmen, bald ihr erstes richtiges Lied zu schreiben. Was sie schließlich auch taten. Und nach dem ersten richtigen Lied folgten dann noch viele weitere Lieder und wenig später auch die ersten Konzerte. 2011 brachten sie dann ihr erstes Album raus und seitdem geht es für die Band Großglockner-mäßig bergauf. Dafür haben sie auch ordentlich Zeit und Kilometer investiert, denn wenn du in Österreich und dort nur einen Steinwurf von Italien entfernt wohnst, brauchst du allein zu Konzerten nach Deutschland immer einen ganzen Tag (+ einen ganzen Tag zurück) und liegst dabei immer im 4-stelligen Kilometerbereich. Aber das nur am Rande. Über die Jahre haben wir etliche Konzerte zusammen gerockt, sind Freunde geworden und nebenbei auch noch Labelkollegen. Sie spielen schnörkel- und kompromisslosen Deutschpunk mit politischen Texten und mit ihrem Hit (Es gibt kein ruhiges) Hinterland passen sie perfekt in die thüringische Provinz und so freuen wir uns, dass die Süßis von MISSSTAND am 13.06. beim Rock am Berg Open Air 2020 zu Gast sein werden. Fun Fact: Wisst ihr eigentlich, dass sie mal ein Konzert gegeben haben, auf dem ihr komplettes Set nur aus Alarmsignal-Cover-Songs bestand? Nee? Aber jetzt wisst ihr´s! https://www.youtube.com/watch?v=F3ez-oxGB68 Zum Ticketschalter hier entlang: www.rockamberg-merkers.de/tickets

Sonntag um die Mittagszeit in Celle. Irgendwer muss auf´s Klo, kommt an einem Typen vorbei der Vengaboys über´s Phone hört und findet auf dem schnuckeligen Toilettenkabinchen einen weiteren Typen, der abgekackt ist und an dem irgendwelche Zettelchen mit Terminen hängen. Kannste dir nicht ausdenken… obwohl… kannste doch.

Einen Oscar für unsere Schauspielkünste wird es definitiv nicht geben, aber dafür ordentlich Rambazamba bei unseren nächsten Terminen, die da wären:
Do. 21.11. Kassel / Goldgrube Kassel (+ Überreizt)
www.facebook.com/events/632399017245342

Fr. 22.11. Würzburg / CAIRO, Jugendkulturhaus Würzburg (+ Donner)
www.facebook.com/events/2212123372248666

Sa. 23.11. Schwäbisch Gmünd / Esperanza - Schwäbisch Gmünd (Punkeranza Festival mit: D.V.A. - Die verwesenden Altlasten, Regional Exzess, Tankstelle, Überdosis, Frontex
www.facebook.com/events/348856042423945

Sa. 30.11. Dresden / Chemiefabrik (5. Veganer Wintermarkt Dresden mit: Die Uiuiuis, VSK)
www.facebook.com/events/2731779300171785

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort
... mehr zeigenweniger zeigen

1 Woche

Alarmsignal

Werte Rock am Berg Merkers e.V. Gemeinde,
wir dürfen Ihnen heute voller Stolz einen weiteren grandiosen Künstler für das 15. Rock am Berg Open Air 2020 in Merkers verkünden; er macht seit 1984 u.a. subkulturelle Schunkelmusik und hat einige von uns in der politischen Findungsphase stark geprägt.

Um 1994 wurde es etwas still um ihn als Solokünstler “Quetschenpaua“. 10 Jahre trat er nicht allein auf, aber wer das Rotzfreche AsphaltKulturtreiben verfolgte, konnte ihn zum Beispiel im Dorfmusical “Freiheit Satt“ des Kleinkunstkollektivs “Revolte Springen“ als gestressten Beamten erleben.
Seit ca. 2004 dürfen wir ihn wieder auf den Brettern die die Welt bereut unter dem Namen Old Yok/New Yok oder einfach nur Yok genießen. Weitere Eckpfeiler seines musikalischen Schaffens sind die Bands “Option weg“ oder “Tod und Mordschlag“. Außerdem fährt er Taxi in Berlin und verfasst darüber Kurzgeschichten (Punkrocktarif).

Ein Tausendsassa, nach ca. 35 Jahren seines Schaffens endlich auch in der Weltmetropole Merkers als musikalischer Gast. Begrüßen sie mit uns und freuen sie sich wie wir wie verrückt auf: YOK
... mehr zeigenweniger zeigen

Werte Rock am Berg Merkers e.V. Gemeinde, wir dürfen Ihnen heute voller Stolz einen weiteren grandiosen Künstler für das 15. Rock am Berg Open Air 2020 in Merkers verkünden; er macht seit 1984 u.a. subkulturelle Schunkelmusik und hat einige von uns in der politischen Findungsphase stark geprägt. Um 1994 wurde es etwas still um ihn als Solokünstler “Quetschenpaua“. 10 Jahre trat er nicht allein auf, aber wer das Rotzfreche AsphaltKulturtreiben verfolgte, konnte ihn zum Beispiel im Dorfmusical “Freiheit Satt“ des Kleinkunstkollektivs “Revolte Springen“ als gestressten Beamten erleben. Seit ca. 2004 dürfen wir ihn wieder auf den Brettern die die Welt bereut unter dem Namen Old Yok/New Yok oder einfach nur Yok genießen. Weitere Eckpfeiler seines musikalischen Schaffens sind die Bands “Option weg“ oder “Tod und Mordschlag“. Außerdem fährt er Taxi in Berlin und verfasst darüber Kurzgeschichten (Punkrocktarif). Ein Tausendsassa, nach ca. 35 Jahren seines Schaffens endlich auch in der Weltmetropole Merkers als musikalischer Gast. Begrüßen sie mit uns und freuen sie sich wie wir wie verrückt auf: YOK

2 Wochen

Alarmsignal

Werte Verfolger_Innen der Rock am Berg Open Air 2020 Ankündigungen,
würden Sie bitte kurz ihren Stephen King Roman zur Seite legen und Ihre Aufmerksamkeit auf die nachfolgenden Sätze legen. Bei der heutigen Bekanntmachung handelt es sich um eine Band, die längst erkannt hat, dass The Weltordnung The Fuck Is oder dass die Realität schuld daran ist, dass sie so sind.

Wie die Realität ist, erzählen sie in ihren überwiegend melancholischen Texten, die natürlich auch gerne mal zwischen den Zeilen gelesen und verstanden werden dürfen (und müssen). Angetrieben durch eine unglaubliche Power samt sich einbrennender Melodien, setzt die Band Ausrufezeichen um Ausrufezeichen.

Freunde des anspruchsvollen Punkrocks… unsere nächsten Gäste machen kein Geheimnis daraus, dass sie gerne nach Norden trampen. Am 13.06. trampen sie allerdings nach Merkers (dann auf die Bühne und dann ab). Freut euch mit uns auf… PASCOW.

www.youtube.com/watch?v=ouxvKdVs7o4

Tickets: www.rockamberg-merkers.de/tickets/
... mehr zeigenweniger zeigen

Werte Verfolger_Innen der Rock am Berg Open Air 2020 Ankündigungen, würden Sie bitte kurz ihren Stephen King Roman zur Seite legen und Ihre Aufmerksamkeit auf die nachfolgenden Sätze legen. Bei der heutigen Bekanntmachung handelt es sich um eine Band, die längst erkannt hat, dass The Weltordnung The Fuck Is oder dass die Realität schuld daran ist, dass sie so sind. Wie die Realität ist, erzählen sie in ihren überwiegend melancholischen Texten, die natürlich auch gerne mal zwischen den Zeilen gelesen und verstanden werden dürfen (und müssen). Angetrieben durch eine unglaubliche Power samt sich einbrennender Melodien, setzt die Band Ausrufezeichen um Ausrufezeichen. Freunde des anspruchsvollen Punkrocks… unsere nächsten Gäste machen kein Geheimnis daraus, dass sie gerne nach Norden trampen. Am 13.06. trampen sie allerdings nach Merkers (dann auf die Bühne und dann ab). Freut euch mit uns auf… PASCOW. https://www.youtube.com/watch?v=ouxvKdVs7o4 Tickets: https://www.rockamberg-merkers.de/tickets/

4 Wochen

Alarmsignal

Liebes Tourtagebuch,
wer sind wir, wo sind wir und was machen wir eigentlich hier?
Ein kleiner, wahrscheinlich lückenhafter Rekonstruktionsversuch.

Donnerstag dat Fest vom bierschinken im FZW drin. Viele gute Menschen getroffen und Bands auch. Grüße an MISSSTAND, NotgemeinschaftPeterPan, Viva con Agua Ruhrpott, Fö, Kiki und das ganze Bierschinken / FZW Team. Danach leider noch zur Aftershowparty überreden lassen. Laufen lassen und so. Auf´m Weg in die Unterkunft morgens um 04:30 Uhr Pizza bestellt. Um 05:00 Uhr ins Bett gefallen. Ca. um 06:30 Uhr stand ein völlig genervter Pizzabote vor der Tür, der (so hat es das Phone dokumentiert) zuvor lediglich 16 Mal versucht hatte anzurufen. Erfolglos versteht sich. Pizza bestellt? Wir? Hatten wir schon wieder vergessen. Wir wollten jetzt auch lieber schlafen und keine Pizza mehr. Fand er scheiße und wollt die Polizei rufen. “O.k., überredet, wir nehmen die Pizza bzw. die Pizzen. Wat kriegste?“ 40 Euro! “40 Euro?“ Ach ja, versehentlich wohl 3 Pizzen fast so groß wie Autoreifen bestellt. 50cm Durchmesser, mindestens. Na gut, schnell noch 3-4 Stunden geschlafen und nach dem Wachwerden gefreut, dass wir Pizza für mehrere Tage haben.

Ab nach Bremen in den Magazinkeller. Selten war es so ruhig bei uns im Bus. 4 Leute am Leiden, die Nacht rächte sich und bei jeder kleinen Bodenwelle oder Kurve drehte sich der Magen um. In Bremen angekommen und gesehen, das direkt nebenan Bremer Freimarkt (so´n großer Rummel) war. Natürlich würde niemand auf die Idee kommen, in unserem Zustand Chips für ein rasantes Fahrgeschäft zu kaufen. Natürlich nicht? Natürlich doch! Also ab ins Getümmel und beim Blick auf´s Fahrgeschäft unserer Wahl entschieden, die Karussellgeschichte doch lieber erst nach dem Konzert abzuarbeiten. Drinnen machten sich schon problemisyou warm, die vor F*cking Angry spielen sollten (Winkewinke), denen schließlich wir folgen sollten. Die Rouge et Noir / Break the Silence Crew um Janina, Kai und Ballo hat da ein wirklich cooles Ding in Bremen aufgezogen, Küsschen. Nach dem Konzert hatten wir ja noch n´ Karussell-Date, also 50% von F*cking Angry eingehakt und zusammen irgend so´n Drehteil angepeilt. Ein Minütchen zu spät, alle Fahrgeschäfte geschlossen. Arrrgghh! Na ja, vielleicht letztendlich auch besser so, wegen Vortag und Mageninhalt und so. Dann den Abend von einem unserer Lieblings-Rostocker, der zugleich absoluter Kenner der Strandszene in Mecklenburg-Vorpommern ist, noch einen Ostsee-Ausgehtipp eingeholt und dann gute Nacht.

Am nächsten Tag auf Richtung Rostock, bestes Reisewetter und für so´n späten Oktobertag auch total akzeptables Strandwetter. Auf´s Meer schauen, einatmen, träumen, den Moment bewusst genießen, schön. Fast hätten wir die Zeit vergessen, kamen aber letztendlich nur 2 Stunden zu spät beim Peter-Weiss-Haus an, also alles noch im Rahmen. Auch hier der Kracher und Top-Orga von Kleister und der kompletten Konzi-Crew des PWH. Grüße an Vodka Revolte, die an diesem Abend mit von der Partie waren. Unterm Strich 3 wirklich großartige Abende mit exzellenten Mitmusikanten, organisiert und gewuppt von durchweg lieben Menschen und besucht von vielen Mitsänger_Innen und Mittänzer_Innen, unter denen sich viele alte und neue Bekannte befanden, über die wir uns sehr gefreut haben. Emoji mit Herzaugen für euch alle 😍

Der nächste Block:
Do. 21.11. Kassel / Goldgrube (mit Überreizt)
www.facebook.com/events/632399017245342

Fr. 22.11. Würzburg / Cairo (mit Donner)
www.facebook.com/events/2212123372248666

Sa. 23.11. Schwäbisch Gmünd / Esperanza (Punkeranza Festival)
www.facebook.com/events/348856042423945

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort
... mehr zeigenweniger zeigen

Liebes Tourtagebuch, wer sind wir, wo sind wir und was machen wir eigentlich hier? Ein kleiner, wahrscheinlich lückenhafter Rekonstruktionsversuch. Donnerstag dat Fest vom bierschinken im FZW drin. Viele gute Menschen getroffen und Bands auch. Grüße an MISSSTAND, NotgemeinschaftPeterPan, Viva con Agua Ruhrpott, Fö, Kiki und das ganze Bierschinken / FZW Team. Danach leider noch zur Aftershowparty überreden lassen. Laufen lassen und so. Auf´m Weg in die Unterkunft morgens um 04:30 Uhr Pizza bestellt. Um 05:00 Uhr ins Bett gefallen. Ca. um 06:30 Uhr stand ein völlig genervter Pizzabote vor der Tür, der (so hat es das Phone dokumentiert) zuvor lediglich 16 Mal versucht hatte anzurufen. Erfolglos versteht sich. Pizza bestellt? Wir? Hatten wir schon wieder vergessen. Wir wollten jetzt auch lieber schlafen und keine Pizza mehr. Fand er scheiße und wollt die Polizei rufen. “O.k., überredet, wir nehmen die Pizza bzw. die Pizzen. Wat kriegste?“ 40 Euro! “40 Euro?“ Ach ja, versehentlich wohl 3 Pizzen fast so groß wie Autoreifen bestellt. 50cm Durchmesser, mindestens. Na gut, schnell noch 3-4 Stunden geschlafen und nach dem Wachwerden gefreut, dass wir Pizza für mehrere Tage haben. Ab nach Bremen in den Magazinkeller. Selten war es so ruhig bei uns im Bus. 4 Leute am Leiden, die Nacht rächte sich und bei jeder kleinen Bodenwelle oder Kurve drehte sich der Magen um. In Bremen angekommen und gesehen, das direkt nebenan Bremer Freimarkt (so´n großer Rummel) war. Natürlich würde niemand auf die Idee kommen, in unserem Zustand Chips für ein rasantes Fahrgeschäft zu kaufen. Natürlich nicht? Natürlich doch! Also ab ins Getümmel und beim Blick auf´s Fahrgeschäft unserer Wahl entschieden, die Karussellgeschichte doch lieber erst nach dem Konzert abzuarbeiten. Drinnen machten sich schon problemisyou warm, die vor F*cking Angry spielen sollten (Winkewinke), denen schließlich wir folgen sollten. Die Rouge et Noir / Break the Silence Crew um Janina, Kai und Ballo hat da ein wirklich cooles Ding in Bremen aufgezogen, Küsschen. Nach dem Konzert hatten wir ja noch n´ Karussell-Date, also 50% von F*cking Angry eingehakt und zusammen irgend so´n Drehteil angepeilt. Ein Minütchen zu spät, alle Fahrgeschäfte geschlossen. Arrrgghh! Na ja, vielleicht letztendlich auch besser so, wegen Vortag und Mageninhalt und so. Dann den Abend von einem unserer Lieblings-Rostocker, der zugleich absoluter Kenner der Strandszene in Mecklenburg-Vorpommern ist, noch einen Ostsee-Ausgehtipp eingeholt und dann gute Nacht. Am nächsten Tag auf Richtung Rostock, bestes Reisewetter und für so´n späten Oktobertag auch total akzeptables Strandwetter. Auf´s Meer schauen, einatmen, träumen, den Moment bewusst genießen, schön. Fast hätten wir die Zeit vergessen, kamen aber letztendlich nur 2 Stunden zu spät beim Peter-Weiss-Haus an, also alles noch im Rahmen. Auch hier der Kracher und Top-Orga von Kleister und der kompletten Konzi-Crew des PWH. Grüße an Vodka Revolte, die an diesem Abend mit von der Partie waren. Unterm Strich 3 wirklich großartige Abende mit exzellenten Mitmusikanten, organisiert und gewuppt von durchweg lieben Menschen und besucht von vielen Mitsänger_Innen und Mittänzer_Innen, unter denen sich viele alte und neue Bekannte befanden, über die wir uns sehr gefreut haben. Emoji mit Herzaugen für euch alle 😍 Der nächste Block: Do. 21.11. Kassel / Goldgrube (mit Überreizt) https://www.facebook.com/events/632399017245342 Fr. 22.11. Würzburg / Cairo (mit Donner) https://www.facebook.com/events/2212123372248666 Sa. 23.11. Schwäbisch Gmünd / Esperanza (Punkeranza Festival) https://www.facebook.com/events/348856042423945 #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort

4 Wochen

Alarmsignal

Grüezi mitenand,
da wir unser letztes Konzert in der Schweiz hatten, haben wir während unseres dortigen Aufenthalts extra noch einen Sprachkurs besucht, damit wir euch die Konzertankündigung für die nächsten Tage zur Abwechslung mal auf Switzerdütsch mitteilen können. Hat auch gut geklappt - bis der Plattenboss von Sony anrief und alles aus dem Ruder lief. In Wirklichkeit können wir uns an nichts mehr erinnern und ihr versteht wahrscheinlich eh nicht, was wir da faseln. Wir können es euch aber übersetzen und zwar:

- Heute (Do. 24.10.) in Dortmund beim Bierschinken eats FZW 18
- Morgen (Fr. 25.10) in Bremen beim Break Down The Walls 2019
- Übermorgen (Sa. 26.10.) in Rostock im Peter-Weiss-Haus

Dortmund:
www.facebook.com/events/353082432222446/
Bremen:
www.facebook.com/events/338912336973446/
Rostock:
www.facebook.com/events/1444527425710754/

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort

Nachtrag: Eine gute Band aus der Schweiz sind z.B. DEFUSED, aber die haben mit dieser kleinen Aufnahme natürlich nichts, aber auch rein gar nichts zu tun ;- )
... mehr zeigenweniger zeigen

4 Wochen

Alarmsignal

Er war früher Sänger und Gitarrist in einer Punkband, die mit ihren Texten schon immer weitaus mehr Tiefgang als die meisten Kapellen dieser Kategorie hatte. Bereits vor Auflösung seiner Band unternahm er die ersten Soloausflüge und wenn er die Herzen seiner Zuhörerschaft berührt, macht er das auf eine ungeheure emotionale und authentische Art und Weise. Seine Texte lassen tief blicken und wenn er über seine Gedanken und Gefühle singt, dabei sein Herz und seine Seele öffnet, ist das wie die Einladung auf eine Reise zu gehen. Auf eine Reise, auf der du dich ganz häufig selbst wiederfinden kannst... oder wirst.

Und bevor hier jetzt irgendwer Sorge hat, dass das vielleicht zu hippiesque ist, sei nebenbei erwähnt, dass er noch immer ziemlich wütend werden kann. Wir freuen uns auf viele nachdenkliche Momente und viel Gänsehaut, die der Punk-Poet mit seinen Songs erzeugen wird. Seine ehemalige Band hieß übrigens Tagtraum. Er selbst ist einer der großartigsten Singer/Songwriter. Matze Rossi, wir freuen uns auf dich beim Rock am Berg Open Air 2020.

www.youtube.com/watch?v=YmKcIN9GeeA
... mehr zeigenweniger zeigen

Er war früher Sänger und Gitarrist in einer Punkband, die mit ihren Texten schon immer weitaus mehr Tiefgang als die meisten Kapellen dieser Kategorie hatte. Bereits vor Auflösung seiner Band unternahm er die ersten Soloausflüge und wenn er die Herzen seiner Zuhörerschaft berührt, macht er das auf eine ungeheure emotionale und authentische Art und Weise. Seine Texte lassen tief blicken und wenn er über seine Gedanken und Gefühle singt, dabei sein Herz und seine Seele öffnet, ist das wie die Einladung auf eine Reise zu gehen. Auf eine Reise, auf der du dich ganz häufig selbst wiederfinden kannst... oder wirst. Und bevor hier jetzt irgendwer Sorge hat, dass das vielleicht zu hippiesque ist, sei nebenbei erwähnt, dass er noch immer ziemlich wütend werden kann. Wir freuen uns auf viele nachdenkliche Momente und viel Gänsehaut, die der Punk-Poet mit seinen Songs erzeugen wird. Seine ehemalige Band hieß übrigens Tagtraum. Er selbst ist einer der großartigsten Singer/Songwriter. Matze Rossi, wir freuen uns auf dich beim Rock am Berg Open Air 2020. https://www.youtube.com/watch?v=YmKcIN9GeeA

1 Monat

Alarmsignal

Am Donnerstag werden wir wieder rausgelassen.
Dann sieht der Plan erstmal wie folgt aus:

Do. 24.10. - Dortmund
Bierschinken eats FZW 18
www.facebook.com/events/353082432222446/

Fr. 25.10 - Bremen
Break Down The Walls 2019
www.facebook.com/events/338912336973446/

Sa. 26.10. - Rostock
Peter-Weiss-Haus
www.facebook.com/events/1444527425710754/

#AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort

📸: Tom Zelger
... mehr zeigenweniger zeigen

Am Donnerstag werden wir wieder rausgelassen. Dann sieht der Plan erstmal wie folgt aus: Do. 24.10. - Dortmund Bierschinken eats FZW 18 https://www.facebook.com/events/353082432222446/ Fr. 25.10 - Bremen Break Down The Walls 2019 https://www.facebook.com/events/338912336973446/ Sa. 26.10. - Rostock Peter-Weiss-Haus https://www.facebook.com/events/1444527425710754/ #AudiolithBooking #AggressivePunkProduktionen #AntikoerperExport #AttaqueTeilZwei #HeuteHierMorgenDort 📸: Tom Zelger

1 Monat

Alarmsignal

Attaque Tour #02 ... mehr zeigenweniger zeigen

Attaque Tour #02
weitere Inhalte laden